Es fing schon stark mit einer Auftaktveranstaltung am 23. Mai an, zu der Stefanie und ich 20 kleine und große Teilnehmende begrüßen konnten. Nach der Tour durch einige Dörfer fand ein Ausklang bei Würstchen und Kaltgetränken auf dem Dorfplatz statt. Im Anschluss wurde die Gruppe immer größer, so dass wir zum Ende der Aktion insgesamt 44 Radelnde im Alter von 7 bis 79 Jahren in der Gruppe „Wir Groß Lobker“ waren.

Die Summe der gefahrenen Kilometer stieg auf beachtliche 11.585 km, das ist nach aktuellem Stand der zweite Platz in der Gemeinde Algermissen; was für ein Ergebnis!

Stadtradeln 2022 Ergebnis Kommune
Nach Abschluss des Stadtradelns hatte Stefanie die Auswertung vorgenommen und für alle Urkunden vorbereitet. Spitzenreiter bei den Kindern war Jannes (258 km), bei den Frauen Angelika (730 km) und bei den Männern Heiko (1.262 km). Die Familie Anders war wieder sehr aktiv, Paul radelte über 140 km, sein Opa Manfred mit 1.167 km das zweitbeste Ergbins von uns.


Zur internen Siegerehrung und Erstellung eines Gruppenfotos fanden sich ca. die Hälfte der Teilnehmenden ein. Stadtradeln-2022-3.jpg

Gerade die beachtlichen Ergebnisse aller Kinder zollten unser aller Respekt und es gab reichlich Applaus bei der Übergabe der Urkunden.

 

Nicht nur bei den gemeinsamen Terminen wurde wieder viel über das Radfahren und auch unsere Wünsche nach besserer Radweganbindung nach Algermissen gesprochen. Das sind Ziele, die wir nicht aus den Augen verlieren werden.

Auch durch die Teilnahme an dieser Aktion haben wir gezeigt, was Radfahren für viele von uns Groß Lobker bedeutet!