Ortsbürgermeister Christoph Habermann begrüßte die BürgerInnen und insbesondere Pastorin Annegret Austen, Gemeindebürgermeister Wolfgang Moegerle und den Kandidaten für die Gemeindebürgermeisterwahl Lukas Schlemeyer.
Außerdem bedanke er sich bei der Freiwilligen Feuerwehr für die Nutzung des Raums und die Bewirtung der Gäste.
Besonderer Dank ging auch an die Volksbank und die Sparkasse, die durch Spenden das Würstchenessen zum Abschluss der Versammlung unterstützen.Es folgte eine kurze Vorstellung von Lukas Schlemeyer.

Rückblick der Ortsrataktivitäten:

  • Die Ergebnisse der Blumenzwiebelpflanzaktion zeigten sich im Frühjahr, es könnte aber noch mehr angepflanzt werden.
  • Erfolgreiche Müllsammelaktion Anfang März durchgeführt.
  • Ferienpaßaktion auf dem Erdbeerhof Habermann
  • Das erste Einheitsboßeln am Tag der Deutschen Einheit war ein großer Erfolg mit nur positiven Rückmeldungen, es wird in diesem Jahr daher eine Wiederholung geben!
  • Im Oktober fand dann die Gedenkveranstaltung am Volkstrauertag am Ehrenmal unter Beteiligung der Vereine statt.
  • Am Sonnabend vor dem 3. Advent wurde die Seniorenweihnachtsfeier zusammen mit dem Seniorenkreis ausgerichtet.
  • Mittlerweile wurde die Scheibe auf der Rückseite der Bushaltestelle eingebaut, um den Wetterschutz zu optimieren.
  • Zwei Termine im Februar, wo die Dorffilme rund um den Clubhausbau gezeigt wurden. Es gibt noch weiteres Material, so dass weitere Termine in Planung sind. Das aus technischen Gründen nicht gezeigte Kapitel mit dem Richtfest wird beim nächsten Termin noch einmal vorgeführt.

Ausblick 2019

  • Dorfchronik: Es sind noch Exemplare verfügbar. Bis Ostern werde diese noch dankenswerterweise von Gerdi und Manfred Kages verkauft. Auch der Ortsrat kann angesprochen werden!
  • Es sollen Bänke aufgestellt werden, die aus dem Überschuss des Dorfjubiläums beschafft werden. Vorschläge für die Standorte der BürgerInnen können gerne an den Ortsrat gerichtet werden.
  • Seitens der Gemeinde sollen "Blühflächen" angelegt werden, um das Nahrungsangebot für die Blüten bestäubenden Insekten in unserer Kulturlandschaft wieder zu verbessern und ihnen dauerhaft gesicherte Lebensbedingungen zu schaffen. Anregungen, wo diese Flächen angelegt werden können, sind willkommen -> Ortsrat.
  • Hallenreinigung: Es gab Kritik an der Reinigung der Turnhalle und der Duschen. Der Staub in der Turnhalle soll jetzt nicht mehr gefegt, sondern mit einem Mopp entfernt werden. Der Vorstand des TV Ortsrat und der Ortsrat kommunizieren Mängel an die Gemeinde.

Terminausblick:

  • 16.03. 10:00 Uhr Müllsammeln in und um Groß Lobke: Helfer sind willkommen, zum Abschluss gibt es Bratwurst und Getränke
  • 03.10. 13:00 Uhr Einheitsboßeln, weitere Informationen werden zum Termin verteilt
  • 17.11. Gedenkveranstaltung am Volkstrauertag
  • 14.12. Seniorenweihnachtsfeier

Bericht von Wolfgang Moegerle:

  • Er hob die Dorfgemeinschaft in Groß Lobke hervor und ging auf Bautätigkeiten in Algermissen ein.
  • Die Scheiben der Bushaltestelle werden regelmäßig beschädigt. Ggf. sollen durch zusätzliche Streben die Glasflächen verkleinert werden, um beim Austausch die Kosten zu senken.
  • Ein Fahrradständer soll auf dem Dorfplatz aufgestellt werden, der Ortsrat hatte dieses angeregt, muss jetzt dazu noch das Modell aussuchen.
  • Er berichtete von Gesprächen mit der Reinigungsfirma der Turnhalle und getroffenen Maßnahmen.
  • Aktuell gibt es ein freies WLAN im Feuerwehrhaus und im Jugendraum und im Sofa Algermissen. Dieses WLAN soll zukünftig in allen öffentlichen Gebäuden wie Feuerwehrhäusern und Turnhallen verfügbar sein.
  • Der Ortsrat hat einen Antrag bei der Gemeinde für ein Dorfgemeinschaftshaus gestellt. Seiner Meinung ist ein Anbau an das Clubhaus nicht optimal, da dieses zu weit vom Ort entfernt ist. Er will sich mit dem Ortsrat zusammensetzen, um einen geeigneten Standort zu finden.

Bericht von Annegret Austen:

  • Hinweis auf das Gemeindeblatt und den Internetauftritt der Kirchengemeinde.
  • Besondere Aktion ist dort aktuell die Abstimmung zur "Sommerkirche".
  • Als nächste Aktion findet die Veranstaltungsreihe "Brot und Butter" statt und auch in diesem Jahr wird eine Konfirmation in Groß Lobke gefeiert, alle sind herzlicht eingeladen!
  • Pastor Schulz-Wackerbarth möchte nach seiner dreijährigen Dienstzeit gerne weiterhin als Pastor in unserer Kirchengemeinde arbeiten!

Informationsaustausch Deutsche Glasfaser
Dirk Heinemann kommuniziert Informationen zum Ausbau und zu den Details bei der Umstellung der Anschlüsse.

Ehrung Bürger des Jahres 2019:

Markus Peisker und Jens Popielas wurden als Initiatoren und Planer des Groß Lobker Weihnachtsdorfes geehrt. Mittlerweile ist diese Veranstaltung am Sonnbend vor dem 3. Advent eine Institution und erfreut sich sehr großer Belibtheit.Bürger des Jahres 2019

Der Ortsrat bedankt sich ganz herzlich für dieses vorbildliche Engagement!

Bürgerfragestunde:

  • Der Radweg nach Algermissen wird angesprochen. Seit über 40 Jahren ist das Thema in Diskussion. Wolfgang Moegerle verweist auf einen Antrag im Rahmen der ILEG Algermissen, Sehnde und Hohenhameln, in dem ein Radwegbau von Sehnde über Groß Lobke nach Hohenhameln gefordert wurde.
  • Parkende Autos ohne Zulassung. Die demnächst patrollierende Politesse soll sich darum kümmern.
  • Baugebiet: Eine Anfrage, warum im Sodweg nicht Bauplätze geschaffen werden können, konnte nicht abschließend geklärt werden.
    Mitfahrerbank: Es wurde eine Mitfahrerbank angeregt, um z.B. nach Algermissen zu gelangen.
  • Erde auf dem Ostfeuerplatz: Reste der Grabenreinigungen, die liegen gebliben sind. Der Wasser- und Bodeverband kümmert sich darum.
  • Wintervergnügen 2020: Der Turnverein kündigt die Veranstaltung an.
  • Bank auf Bockwiese. Der TV will dort dieses Jahr eine Bank aufstellen.
  • Es wurde bemängelt, das bei öffentlichen Veranstaltungen und vor öffentlichen Gebäuden geraucht wird. Daher wird eine Schaffung von Raucherzone etwas abseits angeregt, damit die Nichtraucher nicht durch den Qualm gehen müssen.

Zum Abschluss gab es dieses Mal Krakauer satt und auch ein Freigetränk.